SAÚL VILLAO

  Musik und Kultur aus Lateinamerika

 

HOME

PROJEKTE

Saúl Solo

Sandunga

Duo Salamandro

Son 3

Maqui

Caribe

Trío Polenta

Saúl Villao & Trio enfierrado

Carambolage Oktett

Gran Orquesta Carambolage

TERMINE

PRESSE

UNTERRICHT

Musikalische Früherziehung

Musikunterricht

Spanischunterricht

 

 

 

FOLKLORE DER ANDEN

MAQUI

Maqui („die Hand“) repräsentiert mit seinen 5 Fingern die 5 Zeitalter, welche die Herkunft des InkaImperiums darstellt:

Huari Viracocha Runa
Huari Runa
Purun Runa
Auka Runa
Tahuantinsuyo

Maqui beabsichtigt mit seinen Auftritten das musikalische Erbe, welche die Bewohner des Tahuantisuyo hinterließen, zu verbreiten und gleichzeitig die große Spannbreite der in Lateinamerika existierenden Rhythmen und Instrumente bekannt zu machen. Diese resultiert aus der Mischung und Koexistenz verschiedener Rassen und Kulturen auf unserem Kontinent.

Maqui nimmt Sie in seinen Konzerten mit auf eine imaginäre Reise von den autochthonen Ursprüngen der Inkas mit ihren Panflöten, Bocinas, Bombos bis zur Gegenwart, indem diese mit Instrumenten anderer Erdteile und Kulturen wie Gitarre, Charango und Mandoline gemischt werden.

Hinzukommen weitere kreolische und moderne Instrumente wie Saxophon, Violine und natürlich die von unseren Vorfahren aus Afrika mitgebrachten Trommeln. Trotz dieser Verquickung bewahrt unsere Musik den mystischen Charakter der andinen Völker mit Rhythmen wie Saya, Huayno, San Juan, Walzer etc., die den Schmelztiegel der Klänge umfassen, welche unsere handgemachte andine Musik charakerisieren.

Saúl Villao:         Gesang, Gitarre, Ronroco, Panflöten, Kenacho, Rondador, Kena, Perkussion, Saxophon

Marco Cachimuel:  Gesang, Charango, Gitarre, Panflöten, Violin, Kenacho, Rondador

Mario Chahuayo:     Gesang, Guitarre, Panflöte, Perkussion, Mandoline, Charango

 

Video "Maqui"

 

Impressum